Anmeldung
  Situation Das Wettstein-Quartier liegt zwischen den begrenzenden Achsen Grenzacherstrasse und Schaffhauserrheinweg und ist geprägt durch unterschiedliche Bebauungs- strukturen. Während die Gebäude zwischen Grenzacherstrasse und Alemannengasse eine klare Blockrandbebauung bilden, weisen die Häuser entlang der Rheinpromenade eine eher offene Bauweise mit vorwiegend 2-geschossigen villenähnlichen Wohnhäuser auf. Eine grosszügige erhöhte grüne Vorgartenzone bildet den Abschluss zum Schaffhauserrheinweg und grenzt den Privatraum von der öffentlichen Uferpromenade ab. Der Blockrand an der Alemannengasse und die Häuser am Rhein umfassen gemeinsam einen vorwiegend grünen Zwischenraum,der bei baulichen Lücken räumliche Bezüge zum Rheinschafft. Das Wettbewerbs-Areal befindet sich in einer Übergangszone und bildet die Verbindung von geschlossen zu offen, von vorne zu hinten bzw. von privat zu öffentlich und umgekehrt. Situation  
Grundriss OG Städtebauliches Konzept Mit der neuen Wohnüberbauung wird mit vier verschiedenen Bauvolumen auf die bestehende Situation reagiert und ein Übergang der städtischen Situation an der Alemannengasse zum Rhein geschaffen. Entlang der Alemannengasse wird mit einem viergeschossigen Riegel auf die enge Strassensituation reagiert. Er bildet das Rückgrad der neuen Überbauung und grenzt das Wettbewerbsareal von den im Norden liegenden Blockrandbebauungen ab. Am Rheinufer wird das Thema der "Stadtvillen" aufgenommen und drei autonome Kuben mit unterschiedlichen Höhen auf einen im Gelände verschwindenden Sockel gestellt. Dieser übernimmt verschiedene Funktionen: Einerseits greift er das Thema der erhöhten Vorgartenzone auf, anderseits schafft er Raum für die Einstellhalle und weitere Wohnungen am Rhein, indem er die Topographie der Parzelle ausnutzt. Die Platzierung der einzelnen Bauvolumen ist so gewählt, dass Durchblicke zum Rhein auch von der hinteren Reihe ermöglicht werden. Das Variieren der Gebäudetiefen und Verzahnen mit dem Rücken der Überbauung verbindet und erweitert den charakteristischen grünen Zwischengürtel mit unterschiedlichsten Aussenräumen.